Schule Petershagen

< Zurück

Petershagen

Schulgebäude (aktuelles Foto)

In der zeitweise dreiklassigen Schule von Petershagen wohnte der amtierende 1. Lehrer laut der Kreis-Schulübersicht vom März 1928 noch in einer bereits im Jahr 1869 erbauten Dienstwohnung mit 3 heizbaren Zimmern. Dem 2. Lehrer stand 1928 hingegen eine erst im Jahr 1905 erbaute Wohnung mit 2 beheizbaren Zimmern zur Verfügung.
1938 wurde das alte Schulgebäude (erbaut vor dem 1. Weltkrieg) durch einen Neubau ersetzt.

Volkszählung von 1871
Einwohner   davon
gesamt
konnten
lesen&schreiben
machten
keine Angaben
waren
Analphabeten
waren
Kinder bis 10 J.
147 89 (60,54 %) 6 (4,08 %) 8 (5,44 %) 44 (29,93 %)
270 (Gutsbezirk) 173 (64,07 %) 12 (4,44 %) 4 (1,48 %) 81 (30,00 %)

Klassenstärke
1928   73 Schulkinder   33 Knaben   40 Mädchen
1939   74 Schulkinder   32 Knaben   42 Mädchen


Lehrer

  • ? – 1845 – ?
    GREFFIN NN seit 13.04.1845 auch Kantor
  • ? – 1859/66 – längst. vor 1884
    HACKBART Reinhard Johann Friedrich Lehrer und Küster, * err. 1834/35 Pumlow, Kr. Belgard, + 26.06.1913 Schivelbein
    oo KRIELOW Wilhelmine Charlotte Dorothea
  • mind. 1876 – 1892
    LEHMANN Johann* err. 1834/35 Krossnow, Kr. Bütow, + 17.11.1892 Petershagen
    oo BARCKE (BARSKE) Wilhelmine Louise
  • mind. 1893/94
    LANGE Albert Julius Heinrich Lehrer und Küster, * 01.04.1870 Kolberg
    oo 09.06.1893 Reinfeld, Kr. Belgard, TESSMANN Rosalie Elise Pauline
  • ? – 1896/97/99 – ?
    WEIHER Friedbert Leonhard Emil * 18.04.1871 Garrin, Kr. KK
    oo 21.05.1896 Battin, Kr. Belgard, ZÜHLSDORFF Hulda Mathilde Bertha
    Ausbildung: 1. Lehrerprüfung 1892 Dramburg, 2. Lehrerprüfung 1895 Bütow, Ruhestand: 01.05.1933 vermutlich Friedewald, Kr. Schivelbein
  • ? – 1903/04/09 – ?
    PERSKE Arthur Ernst Wilhelm* 07.09.1877 Bublitz
    oo 20.02.1903 Bublitz, Kr. Köslin, HEYN Agnes Margarethe Luise
  • ? – längst. Ende 1912
    SIEG Otto Karl* 18.06.1886 Sinzlow, Kr. Greifenhagen, + 19.06.1944 Rabuhn?
    oo 27.09.1912 Rogzow, Kr. KK, BÖTTGER Marie Wilhelmine Magdalene
    Ausbildung: 1. Lehrerprüfung 1907 Dramburg, 2. Lehrerprüfung 1912 Dramburg
  • mind. 1893 – mind. 1915
    SCHRÖDER Fritz Erichoo FRITZ Emilie Helene
  • 01.10.1919 – 1945
    SASSENHAGEN Hermann Franz Otto 1. Lehrer, * 22.08.1889 Altdamm, Kr. Randow
    oo 28.03.1913 Rogzow, Kr. KK, BÖTTGER Rosa Anna Maria
    Ausbildung: 1. Lehrerprüfung 1909 Dramburg, 2. Lehrerprüfung 1912 Dramburg
  • ? – 1922 – ?
    GEIßLER NN
  • 1927/28
    SPIERING Franz 2. Lehrer, * 1899 Ort?
    Seminarort: Thorn
  • 01.06.1928 – 11.1932
    WOGGON Willi Hermann Werner* 12.09.1900 Ort?
    Ausbildung: 1. Lehrerprüfung 1922 Bütow, 2. Lehrerprüfung 1928 Zanow
  • lediglich 12.1932
    HILLS Helmut Wilhelm Oscar* 25.02.1903 Klein Katz, Kr. Neustadt
    Ausbildung: 1. Lehrerprüfung 1924 Bütow, 2. Lehrerprüfung 1931 Burzlaff
  • zwischen 1933 – 1935
    WETZEL Ewald Karl August* 30.01.1903 Ort?
    Ausbildung: 1. Lehrerprüfung 1924 Bütow, 2. Lehrerprüfung 1929 Schimmerwitz
  • 16.04.1936 – max. Ende 05.1936
    GROß Günter Walter Fritz* 31.07.1914 Schivelbein
    Ausbildung: 1. Lehrerprüfung k.A., 2. Lehrerprüfung 1940 Moitzelfitz, Kr. KK
  • 1936/37
    ZIETLOW Karl
  • 01.06.1936 – 03.1937
    KALKREUTH EmmaSchulamtsbewerberin, * 09.02.1907 Ort?, 1938 wegen oo entlassen

Kommentare sind geschlossen.