Schule Alt Werder

< Zurück

Alt Werder

Schulgebäude (aktuelle Aufnahme)

In dem 1911/12 neu erbauten Schulgebäude wurde eine Klasse unterrichtet. Der jeweilig tätige Lehrer übte zudem das Amt des Kantors an der Kirche aus.
Laut der Kreis-Schulübersicht vom März 1928 wohnte der amtierende Lehrer in einer im Jahr 1914 erbauten Dienstwohnung mit 5 heizbaren Zimmern – also Lehrer Anton Henke, der zudem als leidenschaftlicher und guter Imker bekannt war.

Volkszählung von 1871
Einwohner   davon
gesamt
konnten
lesen&schreiben
machten
keine Angaben
waren
Analphabeten
waren
Kinder bis 10 J.
301 194 (64,45 %) 13 (4,32 %) 11 (3,65 %) 83 (27,57 %)

Klassenstärke
1928   53 Schulkinder   29 Knaben   24 Mädchen
1939   55 Schulkinder   31 Knaben   24 Mädchen


Lehrer

  • ? – 1851/57 – vor 1884
    BOEDER Johann Martin* err. 1823/24 Ort?, + nach 1894 Treptow/Rega?
    oo BEHNKE Friederike Charlotte Sophie
  • mind. 1866 – 1880
    OHM Albert Wilhelm Leo* err. 1831 Seefeld, Kr. Kolberg-KK, + 22.03.1898 Kolberg
    oo REINKE Henriette Louise Eberhardine
  • ? – 1895/99 – längst. 1901
    SCHRANK Paul * err. 1867/68 Ort?, + lebt noch 1920 als Lehrer in Kolberg
    oo KIESELER Auguste
  • 01.01.1900 – 30.03.1935
    HENKE Anton Franz Hermann* 22.12.1872 Konikow, Kr. Köslin, + 24.05.1941 Kolberg
    oo 03.04.1907, SBACH Elfriede Marie Magdalena
    Ausbildung: 1. Lehrerprüfung 1892 Köslin, 2. Lehrerprüfung 1895 Köslin, Ruhestand: 01.04.1935
  • 01.04.1935 – bis 1945
    PAHLOW Friedrich Carl Sigismund* 27.05.1894 Berlin
    Ausbildung: 1. Lehrerprüfung 1914 Spandau, 2. Lehrerprüfung 1920 Groß Reetz, Kr. Rummelsburg

Kommentare sind geschlossen.