Kolberger Deep

< Zurück

Kolberger Deep / Dzwirzyno

(Amtsbezirk Alt Werder, Kirchspiel Langenhagen)

Daten Stand 1937
266 Einwohner, 63 Haushalte
Bürgermeister Gerhard GRÄBER, Pastor BERNHARD (Langenhagen), Standesbeamter Gerhard GRÄBER, 1.Lehrer Hugo SYLVESTER, Gastwirt Wilhelm NEITZEL
Wohnplätze: Laubbrink

Weitere Einwohner können dem Adressbuch des Kreises Kolberg-Körlin (1929) entnommen werden.


Originalzitat aus: “Der Kolberg-Körliner Kreis” – Die Geschichte seiner Städte und Ortschaften von Johannes Courtois, Verlag und Druck Courtois Kolberg 1909

Deep
Ein Fischerdorf in der Nähe von Papenhagen mit über 200 Einwohnern, ist zur Kirche von Langenhagen eingepfarrt.
Es war früher ein Dorf, dessen Bewohner ausschließlich auf Fischerei angewiesen waren. Einst war der Ort der Versandung sehr ausgesetzt, seitdem aber die Dünen bepflanzt sind, ist es anders geworden. Jetzt ist Deep ein kleiner Badeort, der hauptsächlich von solchen Badegästen aufgesucht wird, die Ruhe wünschen und billig leben wollen. Vornehmlich sind es Kinder, welche hier Aufnahme finden, und zwar im Elisabeth-Kinderhospital, im See-Hospiz und im Pommerschen Lenzheim.


KolbergerDeepMap

Kommentare sind geschlossen.