Offenes Forum

gruppe6

Willkommen im » Forum Kolberger Lande «

In unserem offenen Forum haben Sie die Möglichkeit, sich als Gast zu genealogischen oder ortsbezogenen Themen rund um Stadt und Kreis Kolberg-Koerlin mit anderen Gästen, den Mitgliedern oder Moderatoren austauschen zu können.
Bitte beachten Sie bei Ihren Beiträgen die geltenden ➧ Datenschutzbestimmungen und die übliche ➧ Netiquette, um allen Teilnehmern eine möglichst angenehme Art der Kommunikation gewährleisten zu können. So bitten wir bei einem Gastzugang auch darum, den erstellten Beitrag im entsprechenden Eingabefeld mit Ihrem (Alias-)Namen zu versehen.
Die Moderatoren behalten sich bei Zuwiderhandlungen vor, entsprechende Beiträge ganz oder teilweise – ohne Rückfrage – zu löschen.


Wünschen Sie hingegen einen direkten, persönlichen (E-Mail-)Kontakt, steht Ihnen alternativ unser entsprechendes ➧ Kontaktformular zur Verfügung.


Hinweis zum Erstellen von Beiträgen
Hält man Shift (=Hochstell-Taste) gedrückt und klickt auf Enter (=Return-Taste), so wird ein einfacher Zeilenwechsel erzeugt.
Drückt man im Textfluß hingegegen nur auf Enter (=Return-Taste), wird dem Text an dieser Stelle ein Absatz hinzugefügt.


Forum-Navigation

Suche Dorf Garrim bzw. Familie Leiwschow Paul

Zitat

Autor des Beitrags: Alexander Braun
____________________________________________

Hallo

wir fahren jetzt Freitag nach Polen

und möchten gern in denn Dorf Garrin fahren da war unser Opa in den 2 Weltkrieg bei Fam. Leiwschow Paul.

Er hat bei den Bauer gearbeitet.

1944 bzw. 1945 ist er in die Rote Arme eingezogen und die Fam. Leiwschow ist geflohen. Das ist was wir wissen aus dem erzählungen.

Und wir würden gerne dort hinfahren und eventuell wenn das Haus noch steht einfach nur anschauen wo unser Opa war.

Vielleicht kann uns ja jemand Helfen.

Vielen Dank.

Alexander Braun

 

Zitat

Autor des Beitrags: Jana
____________________________________________

Sehr geehrter Herr Braun,

Meinen Sie das Dorf GARRIN?
Wenn ja, dann schaue ich gern nach, jedoch fehlen mir hier ein paar Angaben.
Wer war Ihr Großvater (Name, Vorname)?
Auch bitte ich Sie nochmal den genannten Familiennamen LEIWSCHOW (sp?) zu überprüfen.

Gruß/Regards
Jana Tittle
Zitat

Autor des Beitrags: Alexander Braun
____________________________________________

Danke für die schnelle Antwort.

ja es ist Garrin ich hab mich da verschrieben.

Der Landwirt hieß aus erzählungen Paul Leischow er hatte einen Sohn und Tochter gehabt.

Unser Opa hieß Ternowie Michael

und er hat bei Fam. Leischow 3 oder 4 Jahre gearbeitet.

Das ist in Moment alles was ich sagen kann.

Was interessant währe ob der Hof noch da ist bzw. auch die Familie Leischow.

Vielen Dank

Alexander Braun

 

Zitat

Hallo Alexander Braun,

Die Familie Leischow wurde, wie viele andere auch, nach dem Krieg aus ihrem Heimatdorf vertrieben.

Paul Leischow war der Sohn des Albert LEISCHOW.
LEISCHOW, Paul (oo SCHULZ, Emma) selbst verstarb 1946 in der Nähe von Osnabrück.Die Informationen zu einer Tochter und einem Sohn stimmen. Beide Personen fallen unter den Datenschutz, daher kann ich mich hierzu nicht äussern.

Ob der Hof so noch existiert kann ich leider nicht sagen, da ich mir diesen Hof beim letzten Besuch nicht angesehen habe. Er muss in der Nähe des ehemaligen Dorfteiches gelegen haben. Die Skizze entnimm doch bitte unserem Ortsforschungstab zu Garrin.

Eine gute Reise nach Garrin wünscht

Jana Tittle

Zitat

Guten Abend Herr Braun,

der LEISCHOW Hof in Garrin existiert leider nicht mehr. Die frühere Lage können Sie hier entnehmen:
https://kolberg-koerlin.de/ortsforschung/garrin/

In Ergänzung zu den Angaben von Jana (Tittle) teile ich mit, dass Paul LEISCHOW im Januar 1946  in Bramsche verstorben ist. Er erlag einer Typhuserkrankung.

Sein Sohn Wilhelm LEISCHOW lebt und würde sich freuen, wenn Sie mit ihm in Kontakt treten würden - bitte melden Sie sich zunächst bei mir per Mail:
martina.riesener@kolberg-koerlin.de

Mit freundlichen Grüßen

Martina Riesener

Nachfolgend einige Aufnahmen von Joachim Schröder - Garrin, Lage vormaliger Leischow Hof