Offenes Forum

gruppe6

Willkommen im » Forum Kolberger Lande «

In unserem offenen Forum haben Sie die Möglichkeit, sich als Gast zu genealogischen oder ortsbezogenen Themen rund um Stadt und Kreis Kolberg-Koerlin mit anderen Gästen, den Mitgliedern oder Moderatoren austauschen zu können.
Bitte beachten Sie bei Ihren Beiträgen die geltenden ➧ Datenschutzbestimmungen und die übliche ➧ Netiquette, um allen Teilnehmern eine möglichst angenehme Art der Kommunikation gewährleisten zu können. So bitten wir bei einem Gastzugang auch darum, den erstellten Beitrag im entsprechenden Eingabefeld mit Ihrem (Alias-)Namen zu versehen.
Die Moderatoren behalten sich bei Zuwiderhandlungen vor, entsprechende Beiträge ganz oder teilweise – ohne Rückfrage – zu löschen.


Wünschen Sie hingegen einen direkten, persönlichen (E-Mail-)Kontakt, steht Ihnen alternativ unser entsprechendes ➧ Kontaktformular zur Verfügung.


Hinweis zum Erstellen von Beiträgen:
Hält man Shift (=Hochstell-Taste) gedrückt und klickt auf Enter (=Return-Taste), so wird ein einfacher Zeilenwechsel erzeugt.
Drückt man im Textfluß hingegegen nur auf Enter (=Return-Taste), wird dem Text an dieser Stelle ein Absatz hinzugefügt.


Forum-Navigation

Krüger in Colberg

Zitat

Autor des Beitrags: TheCake
____________________________________________

Hallo,

ich bin schon eine Weile auf der Suche. Ich habe die Heiratsurkunde meines Urgroßvaters Carl Hermann Friedrich Krüger in der auf seinen Geburtsort Stubbenhagen bei Colberg verwiesen wird. Allerdings ist er dort 1859 geboren, und da die Jahreszahl in den Dokumenten die man im Internet findet quasi nicht auftaucht, frage ich hier mal ob jemand weiß wo ich vielleicht Informationen über ihn bzw. seine Eltern finden kann.

Ich habe noch Hinweise das sein Vater Carl Wilhelm Krüger hieß und mit einer Wilhelmine Luise Dorothea B. verheiratet war.

 

 

Vielen Dank

Zitat

Hallo "TheCake",

leider sind viele Kirchenbücher Kolbergs verschollen/vernichtet, so dass KB Einträge zu *~/oo/+ nicht vollständig vorliegen.
Über den entsprechenden Bestand können Sie sich in der Quelldatenbank des Vereins "Pommerscher Greif e. V." informieren:
https://www.pommerscher-greif.de/quellensuche.html

Da verstehe ich Ihre Anfrage in dieser so gestellten Form nicht recht:

Ich habe die Heiratsurkunde meines Urgroßvaters Carl Hermann Friedrich Krüger in der auf seinen Geburtsort Stubbenhagen bei Colberg verwiesen wird. Allerdings ist er dort 1859 geboren, und da die Jahreszahl in den Dokumenten die man im Internet findet quasi nicht auftaucht, frage ich hier mal ob jemand weiß wo ich vielleicht Informationen über ihn bzw. seine Eltern finden kann.

Sie schreiben, dass Ihnen die Heiratsurkunde Ihres Urgroßvaters vorliegt, darin sind doch neben dem genauen Geburtsdatum des Bräutigams auch die Eltern des Bräutigams benannt (und solch bekannte Informationen sollten Sie bitte mitteilen):

StA Neuruppin Nr. 65/1891, v. 21.08.1891
Eltern des Bräutigams:
KRÜGER, Carl Wilhelm, Arbeiter, + vor 21.08.1891 Kolberg
BORCHARD Wilhelmine Louise Dorothea, wh. 1891 in Wichita/Texas

Als ergänzende Information:
+ StA Kolberg, Nr. 23/1886
+ KRÜGER Carl, Arbeiter
wh. Kolberg, Hinterm Glacis 3
* Groß Mentel bei Königsberg in der Neumark
+ 01.02.1886 Kolberg, 52 Jahre, 6 Monate
Ehefrau: BORCHARD, Wilhelmine
Eltern: KRÜGER Carl, 1886 wh. Grabow bei Königsberg in der Neumark/NN NN, bereits verstorben

Die Sterbeurkunde können Sie nach kostenfreier Anmeldung hier einsehen: http://metryki.genbaza.pl/en

Mit freundlichen Grüßen

Martina Riesener

Zitat

Autor des Beitrags: Ernst
____________________________________________

Hallo "The Cake",

zur Ergänzung: Stubbenhagen gehört zu Kolberg. Im Einwohnerbuch (nur Haushaltsvorstände) 1865 - also 6 Jahre nach der Geburt - wird bzgl. Stubbenhagen kein KRÜGER genannt, auch kein BORCHARD (ggf. Schwiegereltern des Vaters).

Nebenbei: es ist immer sinnvoll, alle bekannten Angaben zu nennen. Das hilft bei unserer Recherche, da seit 1945 viele Basisunterlagen verloren sind und wir mühsam in anderen Unterlagen suchen müssen. Außerdem können wir unsere eigenen Unterlagen ergänzen (z.B. genaues Geburtsdatum) und sind dann auskunftsfähiger.

Gruß aus dem bayerischen Allgäu - Ernst Schroeder

Zitat

Autor des Beitrags: TheCake
____________________________________________

Hallo zurück,

erstmal vielen vielen Dank Frau Riesener und Herr Schroeder,

für das nächste Mal bin ich nun schlauer. Es war mein erster Ausflug in solch ein Forum.

 

Nun habe ich aber einen neuen Ansatz über den ich sehr dankbar bin.

 

 

Gruß

TheCake

Falls wir Ihnen mit Auskünften (online und/oder über persönlichen Kontakt) weiterhelfen konnten, würden wir uns über Ihre finanzielle Unterstützung unserer Arbeit sehr freuen. Bereits kleine Beträge helfen uns, die an Archive sowie andere Institutionen zu entrichtenden Gebühren und sonstigen Aufwendungen im erträglichen Rahmen zu halten, da wir die Forschungen allesamt nur als Hobby betreiben. Leider sind wir derzeit jedoch nicht in der Lage, diesbezügliche Spendenbescheinigungen zu erstellen.

SEPA-Überweisung an
Kontoinhaber : Kolberger Lande
Konto bei :      Commerzbank Braunschweig
IBAN :            DE74 2704 0080 0504 2742 00

Comments are closed.