Offenes Forum

gruppe6

Willkommen im » Forum Kolberger Lande «

In unserem offenen Forum haben Sie die Möglichkeit, sich als Gast zu genealogischen oder ortsbezogenen Themen rund um Stadt und Kreis Kolberg-Koerlin mit anderen Gästen, den Mitgliedern oder Moderatoren austauschen zu können.
Wünschen Sie hingegen einen direkten, persönlichen (E-Mail-)Kontakt, steht Ihnen alternativ unser entsprechendes Kontaktformular zur Verfügung.
Sollten Sie sogar an einer Mitgliedschaft in unserem Verein interessiert sein, so verweisen wir hier gerne auf unsere Satzung nebst angefügter Beitrittserklärung.

Bitte beachten Sie bei Ihren Beiträgen die geltenden Datenschutzbestimmungen und die übliche Netiquette, um allen Teilnehmern eine möglichst angenehme Art der Kommunikation gewährleisten zu können. So bitten wir bei einem Gastzugang auch darum, den erstellten Beitrag im entsprechenden Eingabefeld mit Ihrem Namen zu versehen.
Die Moderatoren behalten sich bei Zuwiderhandlungen vor, entsprechende Beiträge ohne Rückfrage zu löschen.

Flüchtlingsschiffe von Kolberg

Zitat

Autor des Beitrags: Christian Wilke, Bremen
____________________________________________

Hallo, ich bin mit meiner Familie etwa am 12. März 1945 mit dem Schiff aus Kolberg geflohen. Hat jemand genaue Informationen darüber, welche Schiffe am 11. und 12.3.45 Flüchtlinge aus Kolberg abtransportiert haben?
Das Buch "Rettung übder die Ostsee" zeigt zwar einige der Flüchtlingsschiffe, macht aber keine Aussage, an welchen Tagen welche Schiffe von Kolberg abgefahren sind. Auch das an sich sehr lesenswerte Buch "Die letzten Tage von Kolberg" macht keine genauen Aussagen darüber. Ich möchte gern herausfinden, auf welchem Schiff wir Kolberg verlassen haben.  Angekommen sind wir jedenfalls in Ueckermünde, nicht in Swinemünde! Über jede Art von Information dazu würde ich mich sehr freuen.

Zitat

Hallo Christian,
diese Frage wird z.Z. auch in unserer Liste Kolberg_L diskutiert und kann leider nach den bisher eingesehenen Unterlagen noch nicht ausreichend beantwortet werden. Auch Mitglieder meiner Familie haben Kolberg am 12.03.1945 abends gegen 20 Uhr mit einem kleinen Zubringerschiff verlassen. Man wurde dann auf ein größeres Schiff das auf Reede lag verladen. Die Menschen wurden in dunkler Nacht unter Deck in den Laderaum gebracht, der mit Stroh ausgelegt war.
Swinemünde war schon Mittags bombardiert worden und kam als Ziel nicht infrage. Nach 3 oder 4 Tagen auf See kam das Schiff in Ueckermünde an. Weiter ging es am 17.03.1945 nachmittags mit der Bahn nach Rostock, hier wurde der Zug geteilt, eine Hälfte fuhr nach Stralsund, die andere Richtung Bremen, die Fahrt nach Bremen und weiter nach Nordhorn dauert ebenfalls mehrere Tage.
In einem Erinnerungsbericht wurde das Schiff als Kohlendampfer bezeichnet. Später konnte man sich erinnern dass das Schiff "Greif" hieß. Beim "Greif" handelte es sich um einen Frachter, der allerdings 1956 auch in der Kolberger Zeitung und 1959 im Buch "Die letzten Tage von Kolberg" erwähnt wurde.

Aufgrund des größeren Interesses versuchen wir weitere Details zu den einzelnen Schiffen zu bekommen. U.a. ist aktuell auch eine Anfrage an die WASt gerichtet.
Sollten noch weitere Details bekannt sein, wäre ich sehr interessiert. Diese können auch direkt an meine Mailadresse gesendet werden.
Kontakt: ulrich.scherdin@kolberg-koerlin.de

Viele Grüße
Ulrich

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis zum Erstellen von Beiträgen:
Hält man Shift (=Hochstell-Taste) gedrückt und klickt auf Enter (=Return-Taste), so wird ein einfacher Zeilenwechsel erzeugt.
Drückt man im Textfluß hingegegen nur auf Enter (=Return-Taste), wird dem Text an dieser Stelle ein Absatz hinzugefügt.


Falls wir Ihnen mit Auskünften (online und/oder über persönlichen Kontakt) weiterhelfen konnten, würden wir uns über Ihre finanzielle Unterstützung unserer Arbeit sehr freuen. Bereits kleine Beträge helfen uns, die an Archive sowie andere Institutionen zu entrichtenden Gebühren und sonstigen Aufwendungen im erträglichen Rahmen zu halten, da wir die Forschungen allesamt nur als Hobby betreiben.
SEPA-Überweisung an
Kontoinhaber : Kolberger Lande
Konto bei :      Commerzbank Braunschweig
IBAN :            DE74 2704 0080 0504 2742 00

Comments are closed.